Jugend holt Doppelsieg für Gemünd !
Bezirksbambiniprinzessin Lena Harth und Bezirksschülerprinz Leon Porsche
Am 27.3.2022 fand das Bezirksprinzenschießen in den Räumlichkeiten von Wahlen ausgerichtet durch die Bruderschaft aus Marmagen statt. Beginn der Veranstaltung war um 13:30 Uhr und startete nach der Begrüßung des Bezirksjungschützenmeister Thorsten Harth und des Bezirksbrudermeister Christoph Kammers mit dem Bambiniprinzenschießen, wo zwei Teilnehmerinnen um die Bambiniprinzenwürde antraten. Hier musste direkt zu Beginn anhand eines Stechens die Siegerin ermittelt werden. Das Rennen machte hier Lena Harth, 10 Jahre, aus Gemünd, mit 41 Ringen. Zweite wurde Ronja Koenn ,aus Reifferscheid, mit 38 Ringen. Um den Titel des Bezirksschülerprinzen legten zwei Damen und ein Herren an. Den dritten Platz belegte Miriam Koenn, aus Reifferscheid, mit 23 Ringen. Zweite wurde Hannah Blumenstock ,aus Keldenich ,mit 27 Ringen. Die Nase vorn hatte hier Leon Porsche ,aus Gemünd ,mit 28 Ringen. Bei den Bezirksprinzen ging es sehr knapp zu. Drei Kandidaten schossen Freihand auf ebenfalls 10 Meter mit dem Luftgewehr. Den dritten Platz belegte Raphael Schruff ,aus Marmagen, zweite wurde Tamara Nücken aus Rohr-Lindweiler. Neuer Bezirksprinz des Bezirksverband Schleiden wurde Philipp Hensch ,aus Keldenich, mit 11 Ringen.
Der Christoph Kammers Wanderpokal wurde auf 10 m mit dem Luftgewehr ausgeschossen.
Fünf Mannschaften Tratten gegeneinander an um diesen Pokal nach Hause zu holen. Der 5. Platz ging an Rohr-Lindweiler. Vierter wurde die Mannschaft aus Reifferscheid. Den 3. Platz sicherte sich Gemünd mit 83 Ringen von 250 möglichen.
Marmagen schoss sich mit 95 Ringen auf Platz 2. Die Nase vorn hatte die Mannschaft aus Wahlen mit Meike Krahe, Dieter Krahe, Marc Hess, Phillip Evertz und Maurice Tange mit 136 Ringen.
Beste Einzelschützin bei den Jungschützen wurde Maike Krahe, aus Wahlen ,mit 34 von 50 möglichen Ringen. Bester Schütze wurde Nikolaus Kirfel ,mit 38 von 50 Ringen ,aus Reiferscheid. Allen neuen Majestäten wünschen wir ein tolles und aufregendes Jahr. Wir sehen uns in Golzheim beim DJT .